Suchen

Prof. Dr. Hannes Lubich im Interview zum Thema IT-Sicherheit und Umgang mit persönlichen Daten

Prof. Dr. Hannes LubichProf. Dr. Hannes Lubich, Jahrgang 1961, arbeitet seit 2009 als Professor für Informatik im Institut für Mobile und Verteilte Systeme der Hochschule für Technik an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Brugg-Windisch. Er hat während 10 Jahren an der ETH geforscht und hat nebst vielem mehr das Schweizerische Hochschulnetz (SWITCH) und dessen Sicherheitszentrum (SWITCH-CERT) mit aufgebaut. Hannes Lubich ist Alumnus des IMD in Lausanne und der Wharton School of Management (Philadelphia). Er war 7 Jahre Chief Information Security Officer (CISO) der Bank Julius Bär und ist heute Berater für IT-Systeme, Netzwerke und IT-Sicherheit.
Im Interview mit Xecutives.net nimmt Prof. Dr. Hannes Lubich Stellung zu generellen Fragen zur Sicherheit bei der Nutzung von IT. Er zeigt auf, wie er selber IT nutzt, wo Gefahren lauern und wie man sich auch als Durchschnittsmensch vor Angriffen und Eingriffen auf eigene Daten schützen kann. Er zeigt auf, was KMU in Sachen Sicherheit beachten sollten, Unternehmen, die in Bezug auf IT oft nur mit wenig Kapazitäten arbeiten müssen. Lubich stellt in Bezug auf den Umgang mit persönlichen Daten fest, dass wir heute einerseits eher sorglos mit mobilen Geräten/Apps für sehr verbindliche sowie kritische Anwendungen und den damit verbundenen Datenfreigaben umgehen, dass wir aber andererseits auch immer mehr dem wachsenden Interesse und Datenhunger von informationsverarbeitenden Firmen, Aufklärungsdiensten und Kriminellen, in einer zunehmend komplexen und intransparenten IT-Welt, ausgesetzt sind.
> Zum Interview...

 

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Czwalina Consulting

MAW Interim Management

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Praxishandbuch ...

Strategische Studien

Procure.ch

btools.ch