Suchen

Spezialinterview Sicherheitspolitik: Erwin H. Hofer

Erwin H. HoferErwin H. Hofer, Jahrgang 1949, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und trat 1976 in den Diplomatischen Dienst der Schweiz ein. Er arbeitete u.a. in Bern, Genf und Nairobi und war Sekretär der Lagekonferenz des Bundesrates sowie Mitglied des Planungsstabes des EDA. Der gebürtige Aargauer war zudem Rechtsberater der Beobachtermission der Schweiz bei der UNO in New York und Chef der Sektion UNO in Bern sowie stellvertretender Missionschef in Budapest, mit Zuständigkeit für Ungarn und Slowenien. Von 2004-2009 war er Botschafter in Moskau, verantwortlich für Russland, Kasachstan und Turkmenistan, von 2009-2012 in Belgrad, zuständig für Serbien und für Montenegro. Erwin Hofer war der letzte akkreditierter Schweizer Botschafter in Libyen (2012-Mitte 2014). Der ehemalige Botschafter ist heute als Konsulent, Referent sowie Publizist tätig und doziert an der Wirtschaftshochschule St. Gallen.
Im Interview mit Christian Dueblin spricht Erwin Hofer über die weltweite Sicherheitslage und zeigt auf, was die Schweiz in Bezug auf Sicherheit für eine Rolle spielt. Erwin Hofer nimmt zudem Stellung zu aktuellen Herausforderungen in Sachen Migration und zur Frage der schweizerischen Neutralität. Er plädiert für einen nüchternen und humanitären Umgang in Sachen Migrationspolitik und hält abschliessend fest, dass künftig eine weitere Umverteilung von Wohlstand von der jungen an eine relativ verwöhnte ältere Generation ausgeschlossen werden müsse.
> Zum Interview...

 

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Czwalina Consulting

MAW Interim Management

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Praxishandbuch ...

Dennis Hopper...

Procure.ch

btools.ch