Suchen

Spezialinterview Humor: Frank Baumann

Frank Baumann, Interview XecutivesFrank Baumann, Jahrgang 1957, ist ein national bekannter Satiriker, Journalist und Fernsehmoderator. Mit seiner Sendung „Ventil“ schaffte er in der Schweiz den grossen Durchbruch. Als sogenannter „Ventilator“ entwickelte Baumann in der von ihm erfundenen TV-Sendung über das Telefon Gespräche und provokante Auseinandersetzungen mit Zuschauern. Die Sendung brachte Baumann sowohl Lob als auch Kritik. Sie wurde am Festival der „Rose d’Or“ 1999 in der Sparte Humor ausgezeichnet und nach über 70 Sendungen im Jahr 2000 eingestellt. Frank Baumann arbeitete sein berufliches Leben lang als Journalist, bspw. für Radio 24 und für Schweizer Radio DRS, und moderierte zahlreiche Fernsehsendungen in der Schweiz und in Deutschland. 2009 wurde seine Nichttalkshow «Ein Fisch für 2» für den renommierten Adolf-Grimme-Preis nominiert. Ebenfalls seit 2009 ist er nebst vielem mehr auch als künstlerischer Leiter des Arosa Humorfestivals tätig. Er produziert und entwickelt nach wie vor Fernseh-Formate und berät als Werber und Inspirator zahlreiche Firmen und öffentliche Institutionen.
Im Interview mit Christian Dueblin nimmt ein erfahrener und vielseitiger Frank Baumann Stellung zu Entwicklungen im Show- und Humorgeschäft, zeigt auf, wie man die Masse erreicht – indem man das Publikum so bedient, dass es nicht denken muss oder man es mit Fremdschämqualitäten füttert. Baumann zeigt dabei, anhand von Menschen wie Irina Beller und den beiden Zuger Politikpersönlichkeiten, die sich, nachdem „hackebesoffen“, eine Schmierenkomödie und Realsatire der besonderen Art leisten, auf, dass die satirische Qualität der Realität für viele Kabarettisten und Satiriker unschlagbar ist.  > Zum Interview...

 

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Procure.ch

btools.ch

MAW Interim Management

Czwalina Consulting

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Dennis Hopper...