Suchen

Monatsinterview März 2015: Management

Dr. Anton Grimm, Interview XecutivesDr. Anton Grimm wuchs in Hägendorf (SO) auf und war mit Jahrgang 1930 als Kind mit dem Zweiten Weltkrieg konfrontiert, der sein Leben schon früh prägte. Nach dem Schulobligatorium zog es Anton Grimm ans College St. Michel nach Fribourg, wo er 1950 die Matura absolvierte (Baccalauréat des scéances commerciales). Es folgte ein Ökonomiestudium an der Universität Bern, das Anton Grimm 1956 mit dem Lizentiat abschloss. 1958 folgte die Promotion zum Dr. rer. pol. mit der Anton Grimm sein methodologisches Wissen abrunden konnte, das ihm im späteren Leben in der Wirtschaft wertvolle Dienste erweisen sollte. Nach einem Stage für ein KMU in London, in Verbindung mit Studien an der London School of Economics (1958-1959) sammelte Dr. Anton Grimm erste berufliche Erfahrungen am Betriebswissenschaftlichen Institut der ETH Zürich. Seine Expertisen- und Analysentätigkeiten für diverse Unternehmen führten ihn auch ins Kloster Einsiedeln, für das er neue Wege in der Organisation und der Geschäftstätigkeit suchen musste und fand. Der Umgang mit dem Konsilium, dem Abt und den Mönchen schärften sein Wissen in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Menschen und die Möglichkeiten an der ETHZ, Theorie und Praxis in Einklang bringen zu können, öffneten Dr. Grimm die Tore zur Basler Chemie- und Pharmaindustrie. Von 1963 bis 1991 war er für die Ciba-Geigy AG in Basel tätig, wo er bis zum Stellvertretenden Direktor avancierte. Als Leiter des Bereichs Logistik der damaligen Division Pflanzenschutz (heute Syngenta) besuchte er alle Länder der Welt. Nebst Familie und Literatur beschäftigte sich Dr. Anton Grimm intensiv mit Musik und lernte als Violinist in seinem Leben bedeutende Musiker und Musikerinnen kennen, die Einfluss auf sein Leben hatten. Nach seiner Pensionierung wandte sich Dr. Grimm weiteren Wirtschaftlichen aber auch wohltätigen Zwecken zu (Leitung der Wirtschaftsförderung Schwarzbubenland und Umgebung, heute Forum Regio Plus Schwarzbubenland, Präsident des Stiftungsrates der Stiftung für Menschen mit einer Behinderung Fricktal, heute MBF). Im Interview mit Christian Dueblin blickt eine erfahrene Management-Persönlichkeit auf ihr Leben zurück. Dr. Grimm zeigt auf, was sich in den letzten Jahrzehnten in seinen Augen auf der Welt verändert hat und spricht über den Unterschied zwischen der Optimierung und Maximierung der Unternehmensgewinne> Zum Interview...

 

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Procure.ch

btools.ch

MAW Interim Management

Czwalina Consulting

 

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Praxishandbuch ...

Dennis Hopper...