Suchen

Monatsinterview März: Reinhold Messner

Reinhold MessnerReinhold Messner, 1944, gilt heute weltweit als Inbegriff des Extrem-Bergsteigers und Abenteurers. Messner hat die Alpen durchquert, Achttausender im Alleingang bestiegen und etliche Rekorde aufgestellt. Von 1999 bis 2004 war er für die Grünen Europaparlamentarier. Reinhold Messner hat zahlreiche Museen gegründet, sich in Sachen Umweltschutz und Bergvölkerschutz einen Namen gemacht, ist seit Jahrzehnten mit dem Dalai Lama und den Problemen im Tibet bekannt, für dessen Recht er sich einsetzt, hat Dutzende von Büchern geschrieben und die geschichtsträchtige Burg Juval in Südtirol renoviert, wo er auch wohnt und eines seiner Museen liegt. Schliesslich ist Messner seit vielen Jahren als Referent auf der ganzen Welt unterwegs und spricht öffentlich über seine Erfahrungen und Abenteuer. Im Gespräch mit Christian Dueblin nimmt Reinhold Messner Stellung zu seiner Motivation, immer wieder an die Grenzen gehen zu wollen. Er selber sieht seinen Drang nach Abenteuern und Extremsituationen in der freien Natur als archaisch begründet, damit seinen ganz eigenen Weg der Selbsterkenntnis gehend. Die Tatsache, dass viele seiner Freunde und Kollegen auf solchen Expeditionen den Tod gefunden haben, lasse sich nicht erklären. Der Tod von Partnern, die bei Abenteuern ihr Leben lassen, beschäftige einen viel mehr als der eigene Tod.  > Zum Interview...

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Czwalina Consulting

MAW Interim Management

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Praxishandbuch ...

Dennis Hopper...

Procure.ch

btools.ch