Suchen

Monatsinterview Januar: Viktor Giacobbo

Viktor GiacobboViktor Giacobbo, Jahrgang 1952, gehört zu den bekanntesten Schweizer Satirikern und Kabarettisten. Mit seiner TV-Sendung „Viktors Programm“ und „Viktors Spätprogramm“ wurde er schweizweit bekannt und zu einer Satire-Institution. Es folgte nebst und nach vielen weiteren Theater-, Zirkus und auch Film-Projekten „Giacobbo/Müller“, ein Late night-Programm mit einem satirischen Wochenrückblick, das sich ebenfalls über alle Partei- und Kantonsgrenzen hinweg grösster Beliebtheit erfreut. Viktor Gicacobbo ist für sein künstlerisches Schaffen und Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, so auch mit dem Salzburger Stier und dem Prix Walo. Im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Schauspiel- und Kabarett-Freunden das Casinotheater Winterthur, das er seither zusammen mit seinem Team zu einem Spielort für Nachwuchskünstler, aber auch für Kabarett-Legenden und viele weitere kulturelle Aktivitäten ausgebaut hat.
Im Interview mit Christian Dueblin spricht Viktor Giacobbo über seine Sicht von Satire, über wirtschaftliche und unternehmerische Aspekte seiner Arbeit für das Theater und seine Zusammenarbeit mit dem Fernsehen. > Zum Interview...

Eddie Murphy...

Richard Clayderman...

Richard Clayderman...

Charlie Chaplin...

Jon Lord...

Czwalina Consulting

MAW Interim Management

Dennis Hopper...

Chi Coltrane...

Erich von Däniken...

Echoes of Swing

Praxishandbuch ...

Dennis Hopper...

Procure.ch

btools.ch